Schulung - Qualifizierung - Weiterbildung
Zielgerichtet. Praxisnah. Individuell.

Unternehmen, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind und ihnen Pflichten als Beteiligter nach der Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt oder der Gefahrgutverordnung See zugewiesen sind, müssen mindesten eine Gefahrgutbeauftragte Person schriftlichen bestellen. Hierfür darf nur bestellt werden, wer für den jeweiligen Verkehrsträger gültige IHK-Schulungsnachweise vorlegen kann.

ESF-Förderung

Für dieses Seminar ist eine Förderung durch den Europäischen Sozialfond (ESF) möglich.

Ihr Kontakt countabovethefold 2

Ihr BVB-ServiceTeam

Tel.: 0761 70864-44

info@bvbgmbh.de

* Pflichtfelder

Ihre Kontaktaufnahme

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme

* Pflichtfeld